Akzente reformierter Kirchenmusik

Akzente reformierter Kirchenmusik

Am Freitag, 7. September 2018, findet um 19.30 Uhr in der Kirche St.Laurenzen in St.Gallen die Uraufführung der Akzente reformierter Kirchenmusik «von der Vergangenheit in die Gegenwart» statt.

Wie kaum etwas anderes widerspiegelt die Vokalmusik die Entwicklung der reformierten Kirchenmusik. Das gesungene Wort steht seit der Lutherzeit im Zentrum und vermag einen einzigartigen Einblick zu geben in den Wandel des reformierten Selbstverständnisses. Das gross besetzte Konzert spannt den Bogen von den Anfängen bis in die Gegenwart und setzt im 20. und 21. Jahrhundert einen besonderen Akzent. Bestandteil ist auch die Uraufführung einer neuen Psalmvertonung von Bernhard Ruchti.

Mitwirkende:

Konzertchor der St.Galler Singschule
Vokalquartett & Instrumente
Bernhard Ruchti, Orgel
Bernhard Bichler, Leitung

Mehr unter: www.musik-im-centrum.ch