Wer liest, gewinnt

Wenn Gott hinter der Bibel steckt, hat sie heute Kraft, säkularisierte Gesellschaft hin oder her. An 7 Treffen soll getestet werden, was die Bibel im Leben von Menschen bewirkt. Ort der Bibellese: Bei Ihnen zuhause oder im Café um die Ecke.
Das Projekt „Wer liest, gewinnt“ lehnt sich an die „Lesinen“ der St. Galler Reformation an. Vom Feuer der reformatorischen Entdeckungen angesteckt, trafen sich vor 500 Jahren Menschen in St. Galler Wohnstuben, um die neu deutsch erschienene Bibel selber zu lesen.