Gemeinsam feiern

Gemeinsam Feiern

Verschiedene Veranstaltungen laden im Verlauf des Jubiläumsjahres in der Stadt St.Gallen dazu ein, gemeinsam zu feiern. Hier einige Hinweise auf eine Auswahl.

Am Samstag, 26. Mai 2018, findet auf dem Bärenplatz und in der Marktgasse ein Erlebnistag «Gasterei und Handwerk» statt. In Zusammenarbeit mit den lokalen Gastwirten und Verbänden wird das Leben zur Zeit der Reformation wie im 16. Jahrhundert erlebbar gemacht. Verpflegungs- und Gewerbestände sowie ein Rahmenprogramm werden die Besucherinnen und Besucher in die Reformationszeit entführen.

Ob an einem immer länger werdenden Tisch des Projekts «Brot & Wein» in der Marktgasse im August 2018 oder am Reformationsfest in St.Georgen im Juni 2018: In der Reformationsstadt St.Gallen kommt die Bevölkerung zusammen, diskutiert, lernt sich kennen und begeht ein gemeinsames Fest.

Zum Lachen wird es den Besuchern des Kirchenkabarett «Dschihad in Wittenberg», das an zwei Abenden in St.Gallen gastiert.

Wer es lieber besinnlich mag, dem seien die Laurenzen-Vespern empfohlen mit Musik und Poesie an vier Abenden.

Mehr dazu in der Agenda.